Techantinger Mittagskogel / Trupejevo polje

Bikebergsteigen über Steinberg / Kamnati vrh, Blekova / Zajčnik und Techantinger Mittagskogel / Trupejevo polje.

Ausgangspunkt der Tour ist der Wurzepass / Korensko sedlo. Zuerst geht es Richtung Kärnten – knapp vorm Panzer (ja, da steht wirklich einer – gehört zum Bunkermuseum) geht es rechts hinauf zum Steinberg. Unterwegs Richtung Steinberg erwarten mich auch schon die ersten zwei Tragepassegen – zum Aufwärmen gerade recht.

Vom Steinberg geht es nun Richtung Blekova. Hier verlangt das Höhenprofil keine grösseren Anstrengungen ab. Auf gut 1400 Höhenmeter treten wir die Forststraße entlang, mal leicht bergauf, mal leicht bergab.

Dann ist es soweit – jetzt beginnt der Hikeanteil. Die Wegbeschaffenheit war gut, teilweise aber schon schneebedeckt, vor allem in den exponierten Lagen, wo sich die Sonne um diese Jahreszeit schon sehr rar macht. Mit einer guten Stunde Biketragen ist zum Rechnen, geht es doch rauf auf über 1900 Höhenmeter. Die Aussicht ist absolut lohnenswert – Kärnten, Slowenien und Friaul im 360° Rundumblick.

Bei der Abfahrt kommt leider nur kurzweilig ein Flowgefühl auf. Immer wieder ist der Trail mit Steinen und umgeworfenen Bäumen blockiert, welche ein flüssiges fahren zunichte machen.

Einmal bei der Blekovaalm angelangt, biege ich auf den Trail Richtung Pridou ein und dann geht es wieder talwärts.

Download Tour

volle Distanz: 29.81 km
Maximale Höhe: 1924 m
Minimale Höhe: 563 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.