Vorderer Wöllaner Nock

Start der Tour ist in Afritz. Auf Asphalt- und Forststraßen geht es hinauf bis zur Hinteren Wöllaner Nock Hütte.

Die Gelegenheit zu einer Rast sollte man unbedingt nützen:

1. genialer Ausblick auf die „Nockerln“
2. folgt eine Trage- und Schiebepassage, die es in sich hat.

Durchgehend fahrbar ist der sogenannte Hofersteig nur die ersten hundert Meter. Danach muß man immer wieder sein Bike schieben und tragen, um zur Tragonihütte zu kommen.

Danach geht es wieder talwärts, zurück zum Ausgangspunkt.

Download Tour

volle Distanz: 20.93 km
Maximale Höhe: 1781 m
Minimale Höhe: 699 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.